Organist & Cembalist
❈ Archiv: Konzerte.

Archiv

Geistliche Sommermusik.

15.06.2018, 19:30 Uhr, Kirche zu Schellerhau

Im Rahmen der 475-Jahrfeier von Schellerhau.

Ausführende: Kantorei Altenberg,
Leitung und Orgel: Kantor Roy Heyne.

Festliche Weihnachtsmusik des böhmischen Barocks.

17.12.2017, 17 Uhr, Kirche St. Marien und Laurentin zu Lauenstein

Musikalische Vesper am Vorabend des ersten Adventes.

02.12.2017, 17 Uhr, Kirche zu Geising

Kantor Roy Heyne musizierte an der historischen Ranfft-Orgel von 1757.

Orgelkonzert »Der Kuckuck und die Nachtigall«.

12.10.2017, 20:30 Uhr, Neue Pfarrkirche Schenna, Südtirol, Italien

Sie erlebten Orgelwerke des 17. und 18. Jahrhunderts (u. a. von Pachelbel, Buxtehude, Sweelinck und böhmischen Komponisten der Barockzeit).

Musikalische Michaelisvesper.

29.09.2017, 19:30 Uhr, Kirche zu Altenberg

Ausführende: Kantorei Altenberg, Leitung und Orgel: Kantor Roy Heyne.

Geistliche Sommermusik.

20.08.2017, 14 Uhr, Kirche zu Geising

Ausführende: Kantorei Altenberg, Leitung und Orgel: Kantor Roy Heyne.

Mittagsmusik.

10.08.2017, 12 Uhr, St. Johanniskirche Plauen/Vogtland

... im Rahmen der Konzertreihe »Orgelsommer« mit Roy Heyne.

Orgelkonzert.

04.08.2017, 19:30 Uhr, Kirche zu Geising

Kantor Roy Heyne musiziert an der historischen Ranfft-Orgel von 1757. Kollekte zur Erhaltung der Ranfft-Orgel.

Orgelkonzert.

02.07.2017, 17 Uhr, Kirche St. Marien und Laurentin zu Lauenstein

... mit Kantor Roy Heyne. Kollekte zur Erhaltung der Jehmlich-Orgel.

Advents- und Weihnachtskonzert zum 3. Advent.

11.12.2016, 17:00 Uhr, Stadtkirche St. Marien und Laurentin zu Lauenstein

»Musica zur Heyligen Weyhnacht«.


Musikalische Weihnacht.

04.12.2016, 17:00 Uhr, Kirche Schellerhau

Es musizierte das Ensemble Cantabile (Freital) unter der Leitung von Gernot Horak.
Orgel: Kantor Roy Heyne
.


Musikalische Vesper am Vorabend des 1. Adventes.

26.11.2016, 17:00 Uhr, Kirche Geising

Kantor Roy Heyne an der historischen Ranfft-Orgel von 1757.


Musikalische Michaelisvesper.

29.09.2016, 19:30 Uhr, Kirche zu Zinnwald

Am Gedenktag des Erzengels Michael und aller Engel fand in der Kirche zu Zinnwald eine Vesper (Abendgebet) statt. Musikalisch ausgestaltet wurde diese von Kirchenchor und Flötenkreis unter der Leitung von Kantor Roy Heyne.


»Orgelsommer«.

08.09.2016, 12:05 Uhr, St. Johanniskirche Plauen

Roy Heyne gestaltete das 16. Mittagskonzert dieses Jahres an der Plauener Jehmlich-Orgel:

Es erklangen fröhliche Kompositionen für Orgel des 18. Jahrhunderts. Auf dem Programm standen aus Deutschland stammende Orgelwerke der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts von Vincent Lübeck und Johann Pachelbel neben Stücken aus böhmischen Orgelbüchern der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die aus Böhmen stammenden Werke von Joanis Hladký, Jirí Ignác Linek und Jakub Jan Ryba (letzter hat durch seine volkstümliche „Böhmische Hirtenmesse“ einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt) sind heitere Orgelwerke, welche dem freudigen Musizieren der Hirten zur Geburt Jesu nachempfunden sind.


Orgelkonzert an der historischen Geisinger Ranfft–Orgel von 1757.

05.08.2016, 19:30 Uhr, Kirche zu Geising

Kantor Roy Heyne musizierte u.a. Werke von Bach, Kuhnau, Frescobaldi und Pachelbel.


Liedernachmittag.

03.07.2016, 16:00 Uhr, Kirche Fürstenwalde

Gesang: Horst Arnold.
Orgel: Kantor Roy Heyne.


Geistliche Sommermusik »Die himmlischen Freuden«.

19.06.2016, 17:30 Uhr, Kirche Altenberg

Im Rahmen unseres Gemeindefestes findet in der Kirche zu Altenberg ein kurzweiliges Sommerkonzert statt. Der Kirchenchor, der Posaunenchor und der Flötenkreis musizieren unter Leitung von Kantor Roy Heyne fröhliche Weisen.

Leitung und Orgel: Kantor Roy Heyne.


Adventskonzert zum Weihnachtsmarkt am 3. Advent.

13.12.2015, 17:00 Uhr, Stadtkirche St. Marien und Laurentin zu Lauenstein

»Weihnachtliche Musik des Barocks«.

Auf dem Programm standen neben weihnachtlicher Chor- und Orgelliteratur der Barockzeit folgende Kantaten: Der Sionitin Wiegenlied »Nun, ich singe, Gott, ich knie« von Johann Theile (1646–1724), »O, ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht« von Andreas Hammerschmidt (1612–1675), das Weihnachtsoffertorium »In natali Domini« des böhmischen Komponisten Josef Antonín Sehling (1710–1756) und zwei Werke aus der Feder Wolfgang Carl Briegels (1626–1712) mit den Titeln »Stimmet Hosianna an« und »Freuet euch, ihr Menschenkinder«.

Ausführende:
Kirchenchor Altenberg, ein Kammerorchester;
Continuo-Orgel: KMD Gunter Brückner;
Leitung und Orgel: Kantor Roy Heyne.


Musikalische Vesper am Vorabend des 1. Advents.

28.11.2015, 17:00 Uhr, Kirche Geising

Kantor Roy Heyne spielte altböhmische weihnachtliche Orgelmusik an der historischen Ranfft-Orgel von 1757.


Orgelkonzert.

23.10.2015, 19:30 Uhr, Stadtkirche St. Marien und Laurentin zu Lauenstein

Orgel: Kantor Roy Heyne.


Musikalische Michaelisvesper »Unüberwindlich starker Held, Sankt Michael«.

29.09.2015, 19:30 Uhr, Stadtkirche St. Marien und Laurentin zu Lauenstein

Am Gedenktag des Erzengels Michael und aller Engel fand in der Kirche St. Marien und Laurentin zu Lauenstein eine musikalische Vesper zum Thema „Engel“ statt. In einer musikalischen Vesper (Vesper: kirchliches / liturgisches Abendgebet) werden liturgische Elemente von Kirchenmusik umrahmt, bzw. Gebete, biblische Texte usw. durch musikalische Vertonungen ausgedrückt.


Orgelkonzert »Der Kuckuck und die Nachtigall«.

11.09.2015, 19:30 Uhr, Kirche Altenberg


Konzert zum Orgelsommer.

03.09.2015, 12:00 Uhr, St. Johanniskirche, Plauen

Am  Donnerstag, 3. September, spielte Roy Heyne nach dem Mittagsgeläut (12 Uhr) zum Orgelsommer in St. Johannis Plauen.

Folgende Werke erklangen auf der Jehmlich-Orgel:

Die Sonata prima der Reihe „Musikalische Vorstellung einiger Biblischer Historien“ mit dem Titel „Der Streit zwischen David und Goliath“ vom gebürtigen Geisinger (Osterzgebirge) und Amtsvorgänger Bachs im Thomaskantoramt in Leipzig, Johann Kuhnau (1660–1723).
Eine Fantasie des Bachschülers Johann Ludwig Krebs (1713–1770) mit dem lieblich-schmeichelnden Titel „Eine Nachahmung der Nachtigall auf die Orgel“.
Altböhmische Orgelmusik rahmte das Programm. Am Beginn stand eine fröhliche Toccata eines unbekannten böhmischen Meisters des 18. Jahrhunderts. Zum Abschluss erklangen zwei Pastoral–Präludien von Jacub Jan Ryba (1765–1815), welcher durch seine volkstümliche „Böhmische Hirtenmesse“ einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt hat.


Orgelkonzert an der Geisinger Ranfft–Orgel von 1757.

21.08.2015, 19:30 Uhr, Kirche Geising

Kantor Roy Heyne spielte fröhlich-festliche aber auch ruhige und besinnliche Orgelwerke vorwiegend aus der Barockzeit. Im Zentrum des Programms standen die erste Sonate der Reihe »Musikalische Vorstellung einiger Biblischer Historien« mit dem Titel »Der Streit zwischen David und Goliath« von Johann Kuhnau. Er lebte von 1660 bis 1723, stammt aus Geising und war Amtsvorgänger Bachs im Thomaskantorenamt in Leipzig. Des Weiteren waren eine Fantasie des Bachschülers Johann Ludwig Krebs mit dem lieblich-schmeichelnden Titel »Eine Nachahmung der Nachtigall auf die Orgel«, Werke von Johann Pachelbel, Dietrich Buxtehude, W. A. Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy und altböhmische Orgelmusik zu hören.


Geistliche Sommermusik »In dir ist Freude«.

20.06.2015, 17:00 Uhr, Kirche Geising


Benefizkonzert zugunsten des Kirchenbaues in Liebenau.

14.12.2014, 14:00 Uhr, Stadtkirche St. Marien und Laurentin zu Lauenstein


Musikalische Vesper.

29.11.2014, 17:00 Uhr, Kirche Geising

Ausschnitt hier.

Ein »Orgelsommer«-Programm und Plakat zur »Brockes-Passion«.